Home Events PowerGrid on the Edge?

PowerGrid on the Edge?

Steuerungsmodelle für einen volatilen Energiemarkt

Als Auftaktevent für unser kommendes Fachmagazin „Der Energietechniker“, wollen wir Euch Einblicke in die nächste Ausgabe geben. Dazu laden wir Euch zu unserem interaktiven Diskussionsformat ein. Dazu heißen wir hochkarätige Gäste aus der österreichischen Energiewirtschaft am Podium willkommen. Wir bieten damit eine Bühne für anregende Gespräche, um kritisch und informativ über die Zukunft der österreichischen Energienetze zu diskutieren. Vielen Menschen ist nicht bekannt mit welchen Herausforderungen unser Energiesystem tagtäglich fertig werden muss und noch viel wichtiger, mit welchen Herausforderungen es zukünftig konfrontiert werden wird. Diese Fragestellungen werden wir gemeinsam diskutieren.

Join Now!

Unsere Podiumsgäste:

  • Gerhard Christiner (Technischer Vorstand APG)
  • Martin Graf (Vorstandsdirektor Energie Steiermark )
  • Michael Haselauer (Vizepräsident ÖVGW)
  • Alexander Kirchner (Geschäftsbereichsleiter Asset Operations Wien Energie )
  • Thomas Kienberger (Prof. am Lehrstuhl für Energieverbundtechnik MU)

Ablauf

  • Datum & Startzeit: 25.11.2020, 18:00.
  • Kurzen Begrüßung & Vorstellung des Podiums
  • Hauptteil – 4 Themen à 20 min .
    • Einleitendes Statement jedes Gasts
    • Diskussion von 15 min des Podiums
  • Im Anschluss eine offene Diskussion mit den Hörern

Martin Graf

Vorstandsdirektor der Energie Steiermark

Martin Graf ist in Ybbs/Donau (NÖ) aufgewachsen
und hat nach seinen Studien der Betriebswirtschaft
und des Wirtschaftsingenieurwesens ein Post Graduate Studium
an der Wirtschaftsuniversität Wien absolviert.

Mit 1. April 2016 wechselte Graf in die Energie Steiermark AG.
Er verantwortet u. a. die Bereiche Finanzen, Controlling, Netze,
Recht und Personal. Gemeinsam mit Christian Purrer verantwortet
er zusätzlich die Ressorts Kommunikation, Strategie, Interne Revision,
Business Development und Innovationsmanagement.

Ebenso ist Martin Graf in mehreren nationalen und
internationalen Gremien vertreten.

Gerhard Christiner

Technischer Vorstand der APG

Gerhard Christiner studierte Elektrotechnik -
Studienzweig Elektrische Energietechnik und Energiewirtschaft
an der TU Graz und Marketing und Sales an der Fachhochschule
der Wiener Wirtschaft. Nach Tätigkeiten bei Verbundplan GmbH
und bei Energie Control Austria GmbH trat Gerhard Christiner 2002
in die Verbund Austrian Power Grid AG ein und war bis 2006
Leiter der Abteilung „Betriebs- und Marktmanagement“.
2006 wurde er Leiter der Abteilung „Asset Management“.

Seit 01.01.2012 ist er Mitglied des Vorstandes der Austrian Power Grid AG.
Weiters ist Gerhard Christiner Vertreter in verschiedenen Gremien
im Inland und Ausland.

Michael Haselauer

Vizepräsident der ÖVGW

Dipl.-Ing. Michael Thomas Haselauer MBA studierte Maschinenbau
an der TU Wien und absolvierte ein Post Graduate Studium.
Nach seinem Berufseinstieg als Techniker in die OÖ Ferngas AG
als Techniker stieg er 2009 zum Abteilungsleiter für Transport & Operating
auf.
Im Zuge der Ferngasintegration wurde Michael Haselauer gemeinsam
mit dem damaligen Geschäftsführer der Netz OÖ Dipl.-Ing. Manfred Hofer
mit der Projektleitung der Netzzusammenführung beauftragt.
Seit Jänner 2017 ist er Geschäftsführer der Netz Oberösterreich GmbH,
wo er unter anderem die Leitung der Stabsstelle Gas innehat.

Alexander Kirchner

Geschäftsbereichsleiter Asset Operations der Wien Energie

Alexander Kirchner studierte Verfahrenstechnik auf der Montanuniversität
Leoben und machte einen MBA auf der WU Wien.
Er ist verantwortlich für den Betrieb aller Energieerzeugungs-
und Abfallverwertungsanlagen der Wien Energie. Neben seiner Funktion
als Leiter der Geschäftsbereiche „Asset Betrieb“ und „Asset Service“
nimmt er auch die Geschäftsführung der Pama-Gols Windkraftanlagenbetriebs
GmbH wahr.
In unterschiedlichen Führungspositionen wurden zuvor Instandhaltungs-
und Serviceabteilungen sowie Technikbereiche der Wien Energie geleitet.

Thomas Kienberger

Lehrstuhlleiter des EVT an der Montanuniversität

Prof. Kienberger absolvierte das Studium „Elektro-Energietechnik“
an der TU Graz und schloss dieses mit Auszeichnung ab. Zwischen
2006 und 2007 arbeitete er als Entwicklungsingenieur bei der Firma
Siemens AG in Erlangen/Deutschland. Von 2007 bis 2010 war er als
wissenschaftlicher Assistent am Institut für Wärmetechnik an der TU Graz
beschäftigt und leitete dabei unter anderem die Arbeitsgruppe
„substitute natural gas“. Von 2011 bis 2014 war er als Leiter R&D
und Prokurist beim Start-up agnion Highterm-Research tätig und fungierte
gleichzeitig als Lehrbeauftragter an der TU-Graz.
Neben seinen Aktivitäten in der Wirtschaft konnte Prof. Kienberger
zahlreiche Forschungsprojekte initiieren und mehr als 50 Konferenz-
und Journalbeträge veröffentlichen.

Hourly Schedule

Tagesprogramm

18:10 - 18:30
Herausforderungen im Verteilernetz
Speakers:
Martin Graf
18:30 - 18:50
Herausforderungen im Übertragungsnetz
Speakers:
Gerhard Christiner
18:50 - 19:10
Gasnetz der Zukunft
Speakers:
Michael Haselhauer
19:10 - 19:30
Regel- & Ausgleichsenergie
Speakers:
Alexander Kirchner
19:30 - 20:00
Offene Diskussion
Martin Graf
Martin Graf
Vorstandsdirektor Energie Steiermark
Martin Graf ist in Ybbs/Donau (NÖ) aufgewachsen und hat nach seinen Studien der Betriebswirtschaft und des Wirtschaftsingenieurwesens ein Post Graduate Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien absolviert. Nach seiner Tätigkeit im Vertrieb der Donaukraft Wasserbau-, Engineering & Consulting GmbH (1995- 1999) als Kaufmännischer Projektleiter in der Verbundplan GmbH (2000-2001) und der Mobilkom Austria (2001) war Graf ab 2002 in der Energie-Control Austria erst als Prüfungsleiter, danach als Abteilungsleiter der Abteilung Tarife tätig. Von März 2011 bis März 2016 stand er als Vorstand an der Spitze der Energie-Control Austria. In dieser Funktion verantwortete er die Ressorts (Netz-) Tarife und Regulierung, Markt- und Wettbewerbsaufsicht, Volkswirtschaft, Endkunden-Services und Statistik, Ökostrom und Energieeffizienz. Mit 1. April 2016 wechselte Graf in die Energie Steiermark AG. Er verantwortet u. a. die Bereiche Finanzen, Controlling, Netze, Recht und Personal. Gemeinsam mit Christian Purrer verantwortet er zusätzlich die Ressorts Kommunikation, Strategie, Interne Revision, Business Development und Innovationsmanagement. Ebenso ist Martin Graf in mehreren nationalen und internationalen Gremien vertreten.
Gerhard Christiner
Gerhard Christiner
Technischer Vorstand - APG
Dipl.Ing. Mag. (FH) Gerhard Christiner studierte Elektrotechnik - Studienzweig Elektrische Energietechnik und Energiewirtschaft an der TU Graz und Marketing und Sales an der Fachhochschule der Wiener Wirtschaft. Nach Tätigkeiten bei Verbundplan GmbH und bei Energie Control Austria GmbH trat Gerhard Christiner 2002 in die Verbund Austrian Power Grid AG ein und war bis 2006 Leiter der Abteilung „Betriebs- und Marktmanagement“. 2006 wurde er Leiter der Abteilung „Asset Management“. Seit 01.01.2012 ist er Mitglied des Vorstandes der Austrian Power Grid AG. Weiters ist Gerhard Christiner Vertreter in verschiedenen Gremien im Inland und Ausland.
Michael Haselhauer
Michael Haselhauer
Vizepräsident Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach
Alexander Kirchner
Alexander Kirchner
Leiter der Geschäftsbereiche „Asset Betrieb“ und „Asset Service“
Alexander Kirchner ist verantwortlich für den Betrieb aller Energieerzeugungs- und Abfallverwertungsanlagen der Wien Energie. Neben seiner Funktion als Leiter der Geschäftsbereiche „Asset Betrieb“ und „Asset Service“ nimmt er auch die Geschäftsführung der Pama-Gols Windkraftanlagenbetriebs GmbH wahr. In unterschiedlichen Führungspositionen wurden zuvor Instandhaltungs- und Serviceabteilungen sowie Technikbereiche der Wien Energie geleitet.

Date

25 Nov 2020
Expired!

Time

18:00 - 20:00

More Info

Registrierung

Labels

Online Podiumsdiskussion

Location

WebEx
Verein industrielle Energietechnik

Organizer

Verein industrielle Energietechnik
Email
kontakt@energietechnik-leoben.at
Registrierung

Speakers

  • Alexander Kirchner
    Alexander Kirchner
    Leiter der Geschäftsbereiche „Asset Betrieb“ und „Asset Service“

    Alexander Kirchner ist verantwortlich für den Betrieb aller Energieerzeugungs- und Abfallverwertungsanlagen der Wien Energie. Neben seiner Funktion als Leiter der Geschäftsbereiche „Asset Betrieb“ und „Asset Service“ nimmt er auch die Geschäftsführung der Pama-Gols Windkraftanlagenbetriebs GmbH wahr. In unterschiedlichen Führungspositionen wurden zuvor Instandhaltungs- und Serviceabteilungen sowie Technikbereiche der Wien Energie geleitet.

  • Gerhard Christiner
    Gerhard Christiner
    Technischer Vorstand - APG

    Dipl.Ing. Mag. (FH) Gerhard Christiner studierte Elektrotechnik – Studienzweig
    Elektrische Energietechnik und Energiewirtschaft an der TU Graz und Marketing und Sales an der Fachhochschule der Wiener Wirtschaft. Nach Tätigkeiten bei Verbundplan GmbH und bei Energie Control Austria GmbH trat Gerhard Christiner 2002 in die Verbund Austrian Power Grid AG ein und war bis 2006 Leiter der Abteilung „Betriebs- und Marktmanagement“. 2006 wurde er Leiter der Abteilung „Asset Management“. Seit 01.01.2012 ist er Mitglied des Vorstandes der Austrian Power Grid AG.
    Weiters ist Gerhard Christiner Vertreter in verschiedenen Gremien im Inland und Ausland.

  • Martin Graf
    Martin Graf
    Vorstandsdirektor Energie Steiermark

    Martin Graf ist in Ybbs/Donau (NÖ) aufgewachsen und hat nach seinen Studien der Betriebswirtschaft und des Wirtschaftsingenieurwesens ein Post Graduate Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien absolviert.
    Nach seiner Tätigkeit im Vertrieb der Donaukraft Wasserbau-, Engineering & Consulting GmbH (1995- 1999) als Kaufmännischer Projektleiter in der Verbundplan GmbH (2000-2001) und der Mobilkom Austria (2001) war Graf ab 2002 in der Energie-Control Austria erst als Prüfungsleiter, danach als Abteilungsleiter der Abteilung Tarife tätig.
    Von März 2011 bis März 2016 stand er als Vorstand an der Spitze der Energie-Control Austria. In dieser Funktion verantwortete er die Ressorts (Netz-) Tarife und Regulierung, Markt- und Wettbewerbsaufsicht, Volkswirtschaft, Endkunden-Services und Statistik, Ökostrom und Energieeffizienz.
    Mit 1. April 2016 wechselte Graf in die Energie Steiermark AG. Er verantwortet u. a. die Bereiche Finanzen, Controlling, Netze, Recht und Personal. Gemeinsam mit Christian Purrer verantwortet er zusätzlich die Ressorts Kommunikation, Strategie, Interne Revision, Business Development und Innovationsmanagement.
    Ebenso ist Martin Graf in mehreren nationalen und internationalen Gremien vertreten.

  • Michael Haselhauer
    Michael Haselhauer
    Vizepräsident Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach
  • Thomas Kienberger
    Thomas Kienberger
    Lehrstuhlleiter der Energieverbundstechnik der Montanuniversität Leoben

    Seit 2014 ist Prof. Kienberger als Leiter des neu errichteten Lehrstuhls für Energieverbundtechnik an der Montanuniversität Leoben tätig. Dabei beschäftigt er sich in Forschung und Lehre schwerpunktmäßig mit Fragestellungen, die darauf abzielen mittels interdisziplinären, systemischen Ansätzen die Effizienz und Flexibilität von öffentlichen Energiesystemen sowie von industriellen Energiesystemen zu optimieren.

    Prof. Kienberger absolvierte das Studium „Elektro-Energietechnik“ an der TU Graz und schloss dieses mit Auszeichnung ab. Zwischen 2006 und 2007 arbeitete er als Entwicklungsingenieur bei der Firma Siemens AG in Erlangen/Deutschland. Von 2007 bis 2010 war er als wissenschaftlicher Assistent am Institut für Wärmetechnik an der TU Graz beschäftigt und leitete dabei unter anderem die Arbeitsgruppe „substitute natural gas“. Von 2011 bis 2014 war er als Leiter R&D und Prokurist beim Start-up agnion Highterm-Research tätig und fungierte gleichzeitig als Lehrbeauftragter an der TU-Graz. Neben seinen Aktivitäten in der Wirtschaft konnte Prof. Kienberger zahlreiche Forschungsprojekte initiieren und mehr als 50 Konferenz- und Journalbeträge veröffentlichen.

QR Code